Home  Über uns Service Referenzen Selbstbau Impressum
 
(030) 417 483 56
(030) 417 483 57
info@fertigbauservice.de
INFO / Kontaktformular
www.selbstbaugaragen.de
 Fertiggaragen - Typenübersicht
 Pultdach Fertiggaragen
 Satteldach Fertiggaragen
 Großraum Fertiggaragen
 Carports - Typenübersicht
 Pultdach Carports
 Satteldach Carports
 Angebot und Auftrag
 Angebotserstellung
 Auftrag und Lieferung
 Bauantragsverfahren
 Bestimmungen / Bauvorschriften
 Formulare / Bescheinigungen
 Lageplan / Gebäudegrundriss
 Bauzeichnung / Gebäudeansicht
 Baubeschreibung / Berechnungen
 Fundamentierung
 Selbstbau
 Bodenplatte herstellen
 Selbstbau - Montageanleitungen
 Fertiggarage aufstellen Fotogalerie
 Fragen & Antworten
 Datenschutz und Haftung
 Datenschutzerklärung
 Haftungsausschluss
 Datenschutz für Anzeigenschaltung
 
Bauantragsverfahren - Bestimmungen / Bauvorschriften
 
Bauordnungs- und Abstandflächenrechtlich sind speziell Garagen nach § 6 Abs. 11 BauO privilegiert und dürfen deshalb an die Nachbargrenze als Grenzbebauung aufgestellt werden.
 

Eine Garage / Carport ist als priviligiert zu betrachten wenn sie bestimmte Kriterien nach den Bauvorschriften der jeweiligen Bundesländer erfüllt:

  • Einhaltung der Abstandsflächen / Grenzabstände / Baufluchtlinie
  • Einhaltung der zulässigen Wandlänge (Längenaussenmaß) an der Grenze
  • Einhaltung der zulässigen Wandfläche / Wandhöhe oder mittleren Wandhöhe
  • nicht Überschreitung der zulässigen bebauten Grundfläche (z.B. 30 qm oder 50 qm)
Je nach Bundesland gilt der Abstand zur Nachbargrenze z.B. in Berlin mit 0,00 m, also direkt an die Grenze, oder wie z.B. in Brandenburg innerhalb von 0,00 bis 3,00 m als Grenzbebauung.
 
Grenzbebauungen nach Landesbauordnungen.
Zulässige Grenzabstände, Längen und Höhen für Garagen.
 
 
Sind die Voraussetzungen für den Bau einer sogenannten priviligierten Garage nicht gegeben muss ein Bauantragsverfahren zum Erhalt der Baugenehmigung eingeleitet werden.
 
Die Anforderungen für die Erstellung des Bauantrages sind nach Bundesland unterschiedlich.
 

Für die meisten Bundesländer benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Bauantragsformular mit Adresse der Baustelle
  • Angaben mit Adresse zur Bauherrin / zum Bauherrn
  • Angaben zum Grundstückseigentümer
  • Baubeschreibung
  • Bebauungsplan, wenn vorhanden
  • Lageplan der Garage / Carport mit Angabe der Grenzabstände
  • Gestaltung und Lage der Zufahrt
  • Berechnung und Darstellung der Entwässerung
  • Bauzeichnungen (Grundriss und Ansichten)
  • Statik und Erklärungsblatt zur Statik (bei Fertiggaragen Typenstatik)
  • Erhebungsbogen und Erklärung des Objektplaners
  • Eintragungsbescheid des Enrwurfsverfassers und des Tragwerkplaners
Weitere Unterlagen wie Prüfstatiker, Bodengutachten beizubringen liegen nach Erfordernissen und im Ermessen der Bauämtern der jeweiligen Länder und Gemeinden.
 
Wir übernehmen keine Gewährleistung für Richtigkeit oder Aktualität der Bestimmungen.
 
Formulare / Bescheinigungen
 
INFO unverbindlich und kostenlos
   
zur Seite nach oben